Campingplätze Frankreich am Atlantik

Die beliebtesten Ferienregionen der Schweizer in Frankreich liegen am Meer oder in nächster Nähe zum Meer. Bei der Grosszügkeit der Landschaften ist ein Auto von Vorteil, damit man die vielen spannenden Buchten gut erreicht. Und da spielen dann 1 oder 2 km Distanz zum Meer auch keine grosse Rolle. Die Küsten sind dabei ganz unterschiedlich.

Atlantikküste Süd-West Frankreich
Die Atlantikküste Südwestfrankreichs reicht von der spanischen Grenze bis nach La Rochelle. Mittendrin die Grossstadt Bordeaux mit ihrem multikulturellen Mix und gleichzeitig langer Vergangenheit, gut zu sehen im Weinhändlerviertel Chartrons. Neben prachtvollen Fassaden der alten Bauten lässt sich auch der eine oder andere Wein selbst probieren. Die Île d’Oléron ist mit 170 km2 die zweitgrösste französische Insel und wird über eine lange Brücke erreicht. Sie ist sehr abwechslungsreich mit Sandstränden im Westen und Norden. Der Osten wird hauptsächlich von Austernzüchtern genutzt.
Das Meer mit seiner Kraft und den eindrücklichen Wechseln von Ebbe und Flut gehört für Schweizer, die ja eher an Berge, Hügel und Seen gewohnt sind, zur Bereicherung aller Ferienerlebnisse auf unseren Campingplätzen am oder nahe am Atlantik. Ein "Muss" sozusagen, wenn man seinen Kindern mal ein "richtiges Meer" zeigen möchte. Mit Wellen und so. Poah...

Vendée & Bretagne
Für Liebhaber von Meer, Wind und Wellen sind unsere Campingplätze an diesen beiden Küstenabschnitten wie geschaffen. Wer sich einen Strand auch als Naturerlebnis mit Flüssen, Lagunen oder gar Küstenwäldern vorstellen kann und einen Picknick Korb mit französischen Spezialitäten einem ausgedehnten Sonnenbad vorzieht, findet hier reichhaltige Ferienerlebnisse. Von den Campingplätzen ausgehend gehören Ausflüge zu Pferd, zu Fuss oder mit dem Fahrrad zu den ganz tollen Ferienerlebnissen.

Natur pur und spannende Campingplätze am Atlantik - schöne Ferien!